RT & Partner | Succes Stories | Kanzlei München

Betriebsbedingte Kündigung

Nach sechs Jahren Tätigkeit bei einer bekannten Parfümeriekette erhielt ich
eine betriebsbedingte Kündigung. Unsere Filiale sollte geschlossen werden und
in diesem Zuge folgte das Kündigungsschreiben. Von über 20 Mitarbeitern
dieser Filiale wurden etwa fünf Personen versetzt, der Rest wurde ebenfalls
gekündigt.
Keiner der betroffenen Personen wurde zur Kündigung eine Abfindung
angeboten. So waren wir gezwungen, rechtlich dagegen vorzugehen und uns
Hilfe durch einen Anwalt zu suchen.
Ich selbst hatte zu diesem Zeitpunkt keine Rechtsschutzversicherung und nahm
daher den Kontakt zu Herrn Taleqani auf. Nachdem ich meine Kündigung und
andere benötigte Unterlagen bei der Kanzlei abgab, kam es schnell zu einem
Termin beim Arbeitsgericht.
Dort hat man sich auf eine mich zufriedenstellende Summe geeinigt und die
Angelegenheit konnte durch meinen Anwalt erfolgreich abgeschlossen werden.

Anonym – w, 24J